Sonntag, 22. April 2018

52. Werfertag des TUS Huchting

Lea Schlump, Mareike Maaß und Alfred Maaß haben sich beim Werfertag in Huchting eine Verbesserung ihrer bisherigen Saisonleistungen vorgenommen. Den Anfang machte Lea im Kugelstoßen. In ihrem zweiten Wettkampf überhaupt konnte sie ihre Bestleistung auf 6,01 m steigern und belegte damit Platz 2. Noch besser lief es im Hammerwerfen, wo sie das Gerät auf 22,29 m fliegen ließ.
Dann folgten Mareike und Alfred. Mareike tat sich nach einer dreiwöchigen Trainingspause noch etwas schwer. Ihr bester Versuch landete bei 37,37m. Auch Alfred hatte so seine Schwierigkeiten mit der Technik. Neben ungültigen und leicht misslungenen Versuchen konnte er aber zwei Würfe über 40m platzieren. Sein weitester landete bei 40,21m.




41. Internationaler Volkslauf um die Thülsfelder Talsperre

Rita Stoyke nahm am 41. Lauf um die Thülsfelder Talsperre teil. Diesmal hatte sie sich die 5-Km-Strecke vorgenommen. Blauer Himmel und leichter Wind ließen auf gute Zeiten hoffen. Nach einem schnellen Lauf konnte Rita als Gesamtsiebzehnte die Ziellinie passieren. Ihre Zeit von 21:56 Minuten bedeutete auch Platz 1 in ihrer Altersklasse.

Sonntag, 8. April 2018

Frühlingswerfertag in Delmenhorst

Lea Schlump und Alfred Maaß nahmen am Sonntag am Frühlingswerfertag in Delmenhorst teil. Frühlingshafte Temperaturen sorgten für gutes Leichtathletikwetter. Lea startete im Kugelstoßen und im Hammerwerfen, während Alfred im Diskuswerfen an den Start ging.
Lea begann mit dem Kugelstoßen. Mit 5,64m im letzten Versuch erreichte sie Platz fünf. Beim Hammerwerfen musste sie in einer höheren Altersklasse mit einem schwereren Hammer werfen, da diese Disziplin nicht für ihre eigene Altersklasse nicht ausgeschrieben war. Mit leichten technischen Problemen beim Abwurf landete der Hammer beim besten Versuch bei 16,97 Metern. 
Alfred produzierte mit drei 38er Weiten und zwei ungültigen Versuchen einen ungewohnt schwankenden Wettkampf. Beim fünften Versuch landete sein Diskus bei 39,76 Metern und damit konnte er seine Alterklasse auch gewinnen.


Teilnehmer am Hallentraining





Dienstag, 3. April 2018

Jahresbericht für die Generalversammlung über das Jahr 2017


Im Jahre 2017 nahmen unsere Leichtathleten an insgesamt 23 Sportveranstaltungen teil. Es handelte sich dabei sowohl um klassische Leichtathletikdisziplinen aus dem Bereich Sprint, Wurf und Langstreckenlauf als auch um Bergläufe, Meilenläufe oder Themenläufe wie z.B.  dem Weihnachtsmützenlauf. Insgesamt erkämpften sich unsere Sportler 29-mal einen Platz auf dem Treppchen, davon allein 21 erste Plätze. Die fleißigste Starterin war einmal mehr Mareike Maaß mit 22 Starts. Sie war auch die bei weitem erfolgreichste Athletin unseres Vereins. Im vergangenen Wettkampfjahr gewann sie insgesamt 14 Titel bei Bezirks-, Landes- und Norddeutschen Meisterschaften. Herausragend dabei die drei Titel über 100m, 200m und im Diskuswurf sowohl bei den Landesmeisterschaften als auch auf Norddeutscher Ebene. Als Ergebnis dieser Erfolge konnten sich drei Athleten in der Deutschen Bestenliste platzieren: Rita Stoyke im 5000m Lauf, Alfred Maaß im Diskuswurf und Mareike Maaß über 100m, 200m und im Diskuswurf. In folgenden Bestenlisten gab es Platzierungen:
Athlet
Disziplin und Bestenliste                                                             
Mareike Maaß
Deutschland: Diskus (5), 100m (7), 200m (5)
Niedersachsen: Diskus (1), 100m (1), 200m (1)
Kreis: Diskus (1), 100m (1), 200m (1)
Rita Stoyke
Deutschland: 5000m (37)
Niedersachsen: 5000m (5)
Kreis:500m (1), 10km (1)
Alfred Maaß
Deutschland: Diskus (18)
Niedersachsen: Diskus (3)
Kreis: Diskus (1)
Frank Schulze-Osthoff
Kreis: 10km (2)
Ludger Herzog
Kreis: 10km (2)
Luise Przibilla
Kreis: Kugel (1), Speer (1)
Im Jahr 2018 wurden schon die Winterwurfmeisterschaften ausgetragen. Mareike Maaß konnte gleich den Titel im Diskuswerfen der Frauen erringen.