Mittwoch, 20. Dezember 2017

Weihnachtsmützenlauf in Augustfehn

Bericht: Rita Stoyke


Am Sonntag  startete bei Sonnenschein und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt zum zweiten Mal der Weihnachtsmützenlauf in Augustfehn.
Angeboten wurden 5 und 10 km (Tatsächliche Streckenlänge 10,65 km)
Um 13:25 Uhr fiel der Startschuss. Auf Grund der Minustemperaturen in der Nacht gab noch einige glatte Stellen auf der Strecke. Somit war Vorsicht geboten. Dennoch konnte ich ein recht gleichmäßiges Tempo mit einem Schnitt von 4:36 min/km laufen. Auf den letzten 2 km kam dann noch ein sehr rutschiger/ matschiger Streckenabschnitt. Hier ging es nicht ganz so fix. Mit meiner Zielzeit von 49:11 min auf den 10,65 km bin ich allerdings recht zufrieden: Platz 4 Gesamtwertung der Frauen (5 Sec hinter der 3. Frau), AK Platz 3 und 44. Platz von 417 Läufern aller Klassen.Auch Frank Schulze-Osthoff und Ludger Herzog waren mit von der Partie. Frank brauchte für die Strecke 47:07 Minuten (Einlaufplatz 31) und Ludger war als 158. nach 57:39 Minuten im Ziel.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen