Dienstag, 17. Oktober 2017

Harz-Gebirgslauf

Rita Stoyke nahm am vergangenen Samstag am 40. Harz-Gebirgslauf teil. Sie startete dort im Halbmarathon. Sehr ambitioniert für eine Flachländerin stellte sich der Lauf als die erwartete schwere und große Herausforderung dar. Nicht nur starke Steigungen und die entsprechenden Gefälle wollten gemeistert werden, auch der Untergrund bot so manche Schwierigkeit. Felsig, steinige Schotterwege wechselten mit matschigen Abschnitten. Wurzeln und Löcher auf der Strecke erforderten ständige Aufmerksamkeit der Läufer. Mit 600 Höhenmetern war die Laufstrecke auch so schon sehr anspruchsvoll. Rita erreichte nach 2:16:32 Stunden das Ziel und belegte damit Platz 16 in ihrer Altersklasse.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen