Sonntag, 22. März 2015

Tolle Zeiten bei den Landesmeisterschaften über 10 Kilometer

Während die Werfer am Samstag erst in die Saison starteten, absolvierten unsere Langstreckenläufer am Sonntag schon die ersten Landesmeisterschaften. Rita Stoyke und Heinz-Hermann Thelken nahmen bei den Landesmeisterschaften im Straßenlauf in Lingen die 10 Kilometer-Strecke in Angriff. Sonnenschein und eine trockene Strecke auf der einen Seite und ein kalter Ostwind bei Temperaturen um 6 Grad auf der anderen Seite bildeten die äußeren Bedingungen bei diesem Rennen. Es handelte sich dabei um einen Rundkurs, der viermal zu durchlaufen war.
Von Beginn an bemühten sich beide um ein hohes Tempo. Heinz-Hermann führte eine Gruppe von mehreren Läufern an, während Rita ab der Hälfte einen Tempomacher in einem Mitläufer fand. Heinz-Hermann blieb im Ziel nach starkem Endspurt nur knapp über der 43 Minuten-Grenze. Mit 43:05 Minuten erreichte er als 63. von 144 Läufern das Ziel und belegte in seiner Altersklasse Platz 22. Rita unterbot zum ersten mal die 44 Minuten und konnte sich im Ziel über eine neue persönliche Bestzeit von 43:50 Minuten freuen. Mit dieser Zeit konnte sie in ihrer Altersklasse einen tollen fünften Platz belegen.


Samstag, 21. März 2015

Zwei Diskussiege beim Frühlingswerfertag in Delmenhorst

Mareike und Alfred Maaß starteten beim Frühlingswerfertag in Delmenhorst in die Wurfsaison. Rechtzeitig zum Beginn der Diskuswettbewerbe fing es an zu regnen. Mit klammen Fingern eine nasse Diskusscheibe aus einem rutschigen Ring zu schleudern stellt immer eine große Herausforderung dar. 
Mareike startete mit einer 36er-Weite in ihren Wettkampf. Dann konnte sie sich über 37 Meter auf 39,25 Meter steigern. Sie beendete den Wettbewerb mit 38,03 Metern. Zwei ungültige Würfe waren das Ergebnis der schwierigen äußeren Umstände. So weit hat sie so früh in der Saison noch nie geworfen. Überlegen gewann sie den Wettbewerb, jeder ihrer gültigen Versuche hätte zum Sieg gereicht. Gleichzeitig konnte sie im ersten Wettkampf der Saison die geforderten Normen zu den Landesmeisterschaften und zu den Norddeutschen Meisterschaften erfüllen.
Danach konnte Alfred endlich wieder einen Diskuswettkampf bestreiten. Seine ersten vier Würfe landeten alle jenseits der 36 Meter. Nur die letzten beiden Versuche überzog er im Bemühen um ein besseres Ergebnis. Mit 36,90 Metern konnte er den Norddeutschen Meister des Vorjahres bezwingen und seinen Wettkampf als Sieger beenden. Mit seiner Siegesweite sicherte er sich die Qualifikation zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften.

Dienstag, 10. März 2015

45. Straßenlauf des VfL Oldenburg

Am Sonntag starteten Rita Stoyke und Heinz-Hermann Thelken beim 45. Straßenlauf des VfL Oldenburg. Start und Ziel befanden sich dabei im Marschwegstadion. Beide nahmen die selten angebotene Langstrecke über 25 Kilometer in Angriff. Unüblicherweise für die Jahreszeit war es beim Start schon 12 Grad warm und die Temperaturen stiegen im Verlauf des Rennens bis auf 18 Grad. Viele Langstreckenläufer hatten ihre Probleme mit den ungewohnten Temperaturen. Rita und Heinz-Hermann konnten dagegen ein Rennen auf gleichmäßig hohem Niveau absolvieren. Auf den langen Geraden am Wasser vorbei hielten sie das Tempo hoch und konnten machen Konturrenten überholen. Heinz-Hermann kam nach 1:57:28 Stunden als 11. seiner Altersklasse ins Ziel. Unter allen 204 gestarteten Läufern belegte er Platzt 56. Rita lief nach 2:05:54 Stunden als siebte Frau ins Ziel. In ihrer Altersklasse verpasste sie als Vierte das Treppchen nur knapp.