Sonntag, 28. Juli 2013

Spendenlauf in Logabirum

Am Samstag lief Frank Schulze-Osthoff beim Spendenlauf in Logabirum mit. Nach 9,5 Kilometern am Vortag betrug die Laufstrecke nun 10,5 Kilometer. Auch das Wetter hielt eine Überraschung bereit. Heftiger Regen sorgte teilweise für überflutete Streckenabschnitte. Klatschnass konnte Frank als Gesamtelfter in 43:55 Minuten das Ziel durchlaufen. In seiner ALtersklasse reichte das für Platz 4.

9. Jümmelauf in Detern

Frank Schulze-Osthoff startete am Freitag beim 9. Jümmelauf in Detern. Die gelaufene Strecke betrug 9,5 Kilometer. Bei hohen Temperaturen lieferte Frank ein gutes Rennen ab und wurde als Gesamtdritter gewertet. Mit seiner Zeit von 39:05 Minuten konnte er sogar seine Altersklasse gewinnen.

Montag, 15. Juli 2013

33. Küstenkanallauf in Kampe

Am Samstag, dem 06. Juli fand in Kampe der 33. Küstenkanallauf statt. Es waren Laufstrecken über 5,5km, 11km und 22km ausgeschrieben. Rita Stoyke lief über 5,5km in 25:23 Minuten ins Ziel. Damit wurde sie Gesamtfünfte. Die beste Platzierung unserer Läufer erreichte beim 11km-Lauf Ludger Herzog als Gesamtsiebter. Er benötigte 55:04 Minuten. Dannach kam Andreas Platzikowski als Achter in der Zeit von 56:14 Minuten an.
Heinz-Hermann Thelken hatte sich kurzfristig für die 22km entschieden. Obwohl er schon ein längeres Radtraining in den Beinen hatte, lief er nach 1:50:56  Stunden ins Ziel. Mit dieser Zeit belegte er Platz sieben.

1. Feriensportfest in Delmenhorst

Mareike Maaß startete beim Feriensportfest in Delmenhorst über 200m und im Diskuswerfen. Sie konnte in beiden Disziplinen den Sieg erringen. Beim Diskuswerfen wackelte es noch etwas und der Diskus flog nicht immer so, wie er sollte. Trotzdem sprangen am Ende 35,73m und Platz 1 heraus.
Vom Ergebnis her lief es über 200m noch besser. Endlich zahlte sich das regelmäßige Training aus und Mareike legte einen guten Lauf auf die Bahn. Der Lohn waren 26,68 Sekunden und auch hier Platz 1.

Montag, 1. Juli 2013

Schnelle Halbmarathon-Zeiten in Löningen

Am 29.06. 2013 fand in Löningen der Remmers-Hasetal-Marathon statt. Für die Halbmarathon-strecke hatten Rita Stoyke, Frank Schulze-Osthoff und Ludger Herzog gemeldet. Alle drei erwarteten optimale Lauftemperaturen. Selbst vom starken Gegenwind auf den letzten vier Kilometern ließen sie sich nicht bremsen. Als erster unserer Langstreckler erreichte Frank nach 1:30:16 Stunde das Ziel. 563 Läufer waren gestartet und er erreichte unter allen Platz 34. In seiner Altersklasse kam er sogar auf Platz 7 an. Nach 1:45:26 Stunden lief Rita ins Ziel. Sie konnte ihre Bestzeit im Halbmarathon um über drei Minuten verbessern. Auchg sie belegte einen Platz im Vorderfeld. Platz 28 unter allen 200 Läuferinnen und Platz vier in der eigenen Altersklasse zeigen ihre hervorragende Form. Kurz nach ihr lief Ludger nach 1:47:34 Stunden ins Ziel. Auch er konnte sich über eine Platzierung im vorderen Drittel freuen: Platz 215 in der Gesamtwertung und 15. der Altersklasse rundeten ein erfolgreiches Wochenende unserer Läufer ab.